Mittwoch, 13.12.2017
www.windjournal.de
Kostenloser Newsletter erneuerbare Energie!
Nachrichten | Erneuerbare | Kleinwindkraft | Solarenergie | Elektroauto | Newsletter | Branchenverzeichnis | Jobs | Bilder | Videos | Links | Impressum
Newsletter
Hier für den Newsletter des Wind Journals anmelden
Anzeige
Bildergalerie
Bildergalerie
Informations-Service
Das Wind Journal erstellt speziell auf die Interessen der Nutzer abgestimmte Informations-Newsletter, deren Inhalt die Nutzer mit einem intelligenten Werkzeug selbst bestimmen können! mehr
Anzeige
Suche
Windenergie - News verschiedener Anbieter

Continental zeigt Ladetechnologie für jede Ladesäule in Las Vegas

13.12.2017 - Während es bei der News des Startups Enevate eher um die Lade-Geschwindigkeit für Elektrofahrzeuge geht, dreht sich nun alles um Komfort und Bequemlichkeit. Der Automobilzulieferer Continental stellt bei der CES 2018 in Las Vegas ein induktives Ladesystem vor, mit dem sich Traktionsbatterien kabellos und vollautomatisch aufladen lassen. Außerdem zeigt Continental mit AllCharge ein System, das mit jeder Ladesäule funktionieren soll. CES News / 13.12.2017. Mit dem System von Continental findet das Elektroauto seine beste Position zum induktiven Laden selbst. Verbaut […] Der Beitrag Continental zeigt Ladetechnologie für jede Ladesäule in Las Vegas erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Vestas gewinnt Neukunden in China

11.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Ausbau der Offshore Windenergie erhöht Versorgungssicherheit

11.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Solarthemen+plus vom 8. Dezember 2017

8.12.2017 - Themen dieser Ausgabe: SPD-Parteitag: Schulz sieht Umweltschutz als Prüfstein für Existenzberechtigung seiner Partei +++ KfW finanziert Solaranlagen in Indien mit 400 Millionen Euro +++ Agora Energiewende: Stromnetze könnten intensiver genutzt werden +++ Netzagentur startet zwei Ausschreibungen für Wind und PV (www.solarthemen.de) weiter

Netzagentur startet zwei Ausschreibungen

8.12.2017 - Solarthemen+plus. Die Bundesnetzagentur hat am 7. Dezember zwei getrennte EEG-Ausschreibungen für Windenergieanlagen an Land und für Solaranlagen veröffentlicht. Gebots­ter­min ist jeweils der 1. Februar 2018. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Siemens Gamesa setzt auf Offshore-Windenergie in Taiwan

7.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Windenergie: November ist zweitbester Monat des Jahres

4.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Weltweit erste schwimmende Windfarm erhält Speicher

1.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Siemens Gamesa stellt neue Windturbinen vor

30.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

Eon: Britischer Offshore Windpark Rampion startet Stromproduktion

29.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

Forscher präzisieren Riesen-Drehmomentsensor für die Windkraft

29.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

Vattenfall gibt riesige Sammelbestellung für Offshore-Windturbinen auf

28.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

Senvion-Konsortium strebt 10 MW Offshore-Windturbine an

27.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

Nordex, Vestas, Siemens Gamesa: Analysten kürzen Kursziele kräftig

23.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

Neuer Windkanal verbessert Wind-Fernmessung

23.11.2017 - (www.iwr.de) weiter

dena will sich von der EEG-Umlage verabschieden

23.11.2017 - Solarthemen+plus. Die Deutsche Energieagentur spricht sich in Kooperation mit ARGE Netz GmbH & Co. KG, BP Europa SE, ista International GmbH, PNE Wind AG, Vattenfall Europe Innovation GmbH und dem Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft für eine alternative Finanzierung der EEG-Umlage aus. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Ringgeneratoren werden schlanker

22.11.2017 - Getriebelose Windenergieanlagen - Getriebelose Windenergieanlagen haben Gewichtsprobleme. Mit zunehmender Leistung steigt das Gewicht des Generators überproportional. Mit den bisherigen Konzepten wird der Sprung über die 10-Megawatt-Marke schwierig, einer Anlagenklasse die besonders für Offshore Windparks interessant ist. Um dieses Problem zu lösen, entwickeln Forscher einen neuartigen Ringgenerator mit größerem Durchmesser, aber deutlich weniger Gewicht. Ein Versuchsgenerator im verkleinerten Maßstab zeigte auf dem Teststand vielversprechende Ergebnisse.© Fraunhofer IWES (www.bine.info) weiter

Energie und Klima - News verschiedener Anbieter

Cleantech-Startup Enevate verspricht Elektroauto-Aufladen in 5 Minuten

13.12.2017 - Die Enevate Corporation lässt kurz vor der CES 2018 in Las Vegas im Januar mit einer Ladetechnologie für Elektroautos aufhorchen: Mit der HD-Energy-Technology sollen Elektrofahrzeuge extrem schnell geladen werden können. „Sehr schnell“ definiert Enevate mit „nur 5 Minuten“, was eine echte Sensation sein könnte. Die HD-Energy-Technologie basiert auf Silizium-Anoden. Das in Kalifornien ansässige Cleantech-Startup vergibt dafür nun Lizenzen an Hersteller und Zulieferer von Akkus und Elektrofahrzeugen weltweit. In Las Vegas stellt Enevate die Lösung vor – und heimst gleich einen […] Der Beitrag Cleantech-Startup Enevate verspricht Elektroauto-Aufladen in 5 Minuten erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Fraunhofer Institut IWES stellt sich neu auf

12.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Frankfurt entscheidet sich für E-Busse von Solaris

12.12.2017 - Elektrobusse wie die von Solaris erobern die Innnenstädte: Auch immer mehr deutsche Städte entscheiden sich für elektrisch betriebene Busse. So mittlerweile auch die Frankfurt am Main. Dort gab es eine hitzige Debatte zu diesem Thema und viel Zögern. Doch seit die hessische Landeshauptstadt Wiesbaden verkündet hat, die gesamte Busflotte umstellen zu wollen, ist auch Frankfurt in Schwung gekommen. Die Frankfurter E-Busse kommen von Solaris. Elektrobus News / 12.12.2017. Besteller der fünf Busse vom Typ Solaris New Urbino 12 electric ist die […] Der Beitrag Frankfurt entscheidet sich für E-Busse von Solaris erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Zehn herausragende Konzepte ausgezeichnet

12.12.2017 - Ideenwettbewerb EnEff.Gebäude.2050 - Im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) in Berlin wurden am 6. Dezember 2017 zehn herausragende und innovative Konzepte mit Preisgeldern von insgesamt 280.000 Euro prämiert. Sowohl in der Kategorie ?Konzepte für zukunftsweisende Gebäude und Quartiere? des Ideenwettbewerbs der Förderinitiative EnEff.Gebäude.2050 als auch in der Kategorie ?Ideen für einen internationalen Energiewettbewerb? haben die jeweiligen Jurys fünf Preisträger ausgezeichnet.© BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Neuausrichtung des Fraunhofer Instituts IWES

12.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Ist Tesla raus aus der Produktionshölle?

12.12.2017 - Tesla ist Hype und Antreiber zugleich: Während jede Kleinigkeit aus dem Hause von Elon Musk für Spekulationen und Gerüchte taugt, wächst die Zahl der Stimmen, die Tesla viel größere Probleme bescheinigen, als allgemein bekannt. In diesen Tagen scheint sich das Blatt zum Positiven zu wenden: Die Aktie machte gestern einen Satz nach oben. Die Vorbestellungen für den Tesla-Truck sind bereits im vierstelligen Bereich. Und: Die Model 3-Produktion scheint so im Griff zu sein, dass viele US-Vorbesteller ein Tesla Model 3 […] Der Beitrag Ist Tesla raus aus der Produktionshölle? erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Baywa übernimmt insolventen Energiedienstleister Clean Energy Sourcing CLENS

11.12.2017 - Das ging schnell: Am 8. Dezember 2017 hat BayWa r.e. mit dem Insolvenzverwalter Dr. Philipp Hackländer, White & Case, einen Vertrag zur Übernahme des Geschäftsbetriebs der insolventen Clean Energy Sourcing Gruppe (CLENS) vereinbart. Durch diese Übernahme baut die BayWa r.e. ihre Aktivitäten in den Geschäftsbereichen Direktvermarktung, Grünstromversorgung und Flexibilitätsmanagement weiter aus. Aufgrund von finanziellen Schwierigkeiten auf Ebene des Mutterkonzerns, der italienischen Innowatio Gruppe, hatte CLENS im November Insolvenz anmelden müssen. Energie News / 11.12.2017. Das Leipziger Cleantech-Unternehmen Clean Energy Sourcing […] Der Beitrag Baywa übernimmt insolventen Energiedienstleister Clean Energy Sourcing CLENS erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Honda testet bidirektionales Laden im Forschungszentrum in Offenbach

11.12.2017 - The Mobility House gilt mindestens im deutschsprachigen Raum als einer der Pioniere im Bereich Elektromobilitäts-Dienstleistungen. Dazu zählt insbesondere die Ladeinfrastruktur – und somit auch bidirektionales Laden. Es verwundert also wenig, dass Honda eine bidirektionale Ladelösung in seinem europäischen Forschungszentrum in Offenbach vorstellt – und bei der technischen Umsetzung The Mobility House seine Finger im Spiel hat. Gelingt der erfolgreiche Projektabschluss, sollen Elektroauto-Fahrer von Honda diese demnächst angeboten bekommen. Elektroauto News / 11.12.2017. Honda, EVTEC und The Mobility House sind eine […] Der Beitrag Honda testet bidirektionales Laden im Forschungszentrum in Offenbach erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

DEKRA eröffnet Testcenter für autonomes Fahren und V2X-Technologien in Spanien

11.12.2017 - Wie wird das Fahren der Zukunft eigentlich getestet? Die DEKRA ist dabei eine entscheidende Organisation. Um vernetztes, autonomes und elektrisches Fahren nach vorne zu bringen, hat die DEKRA gleich mehrere Standorte in Europa. Einer davon ist im brandenburgischen Klettwitz – ein neuer Standort ist nun in Malaga in Spanien. Neben klassisch autonomem Fahren, werden dort auch Assistenzsysteme unter die Lupe genommen. Gut so, denn nur so bleibt es dabei, dass autonome Fahrzeuge sicherer sich als vom Mensch gesteuerte. Elektroauto News […] Der Beitrag DEKRA eröffnet Testcenter für autonomes Fahren und V2X-Technologien in Spanien erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Voltia will mit Elektro-Van Voltia 8m3 den Smog in London reduzieren

11.12.2017 - Die Luftqualität in der Metropole London ist inzwischen so miserabel, dass Bürgermeister Sadcik Khan den öffentlichen Gesundheitsnotfall erklärt hat. Das weckt findige Unternehmer, die nun beispielsweise Elektroautos auf den Markt bringen, um den Smog in London zu reduzieren. Der Elektro-Van Voltia 8m3 ist hierfür ein gutes Beispiel. Das Nutzfahrzeug von Voltia basiert auf dem Nissan eNV200. Bislang werden für 97 Prozent aller 201.000 Transportfahrten pro Tag Dieselfahrzeuge genutzt. Elektroauto News / 11.12.2.2017. Die Zahl der Todesfälle durch schlechte Luft ist […] Der Beitrag Voltia will mit Elektro-Van Voltia 8m3 den Smog in London reduzieren erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Tesla?s Unterlassungserklärung: Der Trick mit dem Komfortpaket ist Geschichte

11.12.2017 - Jetzt also doch: Tesla hat eine Unterlassungserklärung gegenüber der hiesigen Wettbewerbszentrale abgegeben. Demnach darf das Tesla Model S 75 D mit der Standardausstattung nur dann beworben werden, wenn es auch wirklich verfügbar ist. Offenbar wurde potenziellen Kunden mitgeteilt, das Modell koste zwar weniger als 70.000 Euro, sei aber nur mit Komfortausstattung verfügbar – damit sollte die Umweltprämie erschlichen werden. Tesla News / 11.12.2017. Recherchen der Auto Bild hatten den Fall ins Rollen gebracht. Jetzt hat sich die Wettbewerbszentrale in einer […] Der Beitrag Tesla’s Unterlassungserklärung: Der Trick mit dem Komfortpaket ist Geschichte erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Forscher entwickeln Rotorblätter der nächsten Generation

8.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Uniti One: Stadtflitzer aus Schweden ist modern und digital

8.12.2017 - Es ist einer dieser Momente: Als der Uniti One, das erste Elektroauto des schwedischen Cleantech-Unternehmens Uniti, enthüllt wird, sind 2.000 Menschen in einer Halle verzückt. Mit dem Uniti One kommt ein kleines, modernes Elektroauto, das mit einem 22 kWh-Akku eine Reichweite von 300 Kilometern haben soll. Das Design zeigt klar, dass beim Komfort gespart wurde. Aber: Als kleiner Stadtflitzer für womöglich weniger als 20.000 Euro könnte der Unit One durchaus ein Publikum finden. Nach dem erfolgreichen Crowdfunding im knapp siebenstelligen […] Der Beitrag Uniti One: Stadtflitzer aus Schweden ist modern und digital erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Schulz: Umweltschutz ist Prüfstein für die SPD

8.12.2017 - Solarthemen+plus. Der SPD-Parteitag hat am gestrigen Abend Martin Schulz mit 81,9 Prozent der Stimmen zum Parteivorsitzenden gewählt und damit auch den Eintritt in Verhandlungen mit der CDU/CSU?unterstrichen. Text: Andreas Witt, Foto: Tim Reckmann_pixelio.de (www.solarthemen.de) weiter

Indien erhält von der KfW Mittel für Solaranlagen

8.12.2017 - Solarthemen+plus. Mittel der deutschen KfW Bank sollen im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammen­ar­beit und Entwicklung (BMZ) Kredite für die Instal­lation von Solaranlagen refinanzieren. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Agora: Stromnetze könnten effizienter genutzt werden

8.12.2017 - Solarthemen+plus. Die Agora Energiewende zeigt in einem Impulspapier, dass Stromnetze kurzfristig durch vergleichsweise ein­fa­che Maßnahmen optimiert werden könnten. Dies würde die Abregelung von Erneuerbare-Energien-Anlagen verhindern und Kosten für das Redispatch einsparen. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Bessere Isolierung sorgt für zuverlässigeren Betrieb

7.12.2017 - Rohrreceiver im Solarturm-Kraftwerk - Ist die Receiverdämmung beschädigt, sinkt der Wirkungsgrad eines Solarturm-Kraftwerks. Reparatur oder Austausch der Isolierung kosten Zeit und Geld. Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt entwickelten gemeinsam mit Industriepartnern eine Cavity-Dämmung, in der neue Materialkombinationen zum Einsatz kommen. Tests zeigen, dass die marktreife Isolierung robuster ist als bisherige Modelle.© DLR (www.bine.info) weiter

Mehr Samsung-Kameras für innogy SmartHome

7.12.2017 - Die Verbesserung der Sicherheit bzw. des subjektiven Sicherheitsgefühls ist einer der Kernaspekte, weshalb Smart Home-Systeme wie beispielsweise innogy SmartHome in den kommenden Jahren den Durchbruch schaffen könnten. Denn diese Systeme können über Kameras im und an Haus oder Wohnung gezielt zur Steigerung der Sicherheit eingesetzt werden. Manche verfügen beispielsweise auch über praktische Zwei-Wege-Audio, so dass etwa mit dem Baby oder dem Haustier kommuniziert werden kann. Die Anwendungsbereiche sind aber vielfältiger als bei einer klassischen Babykamera oder einem Babyphone. Jetzt hat […] Der Beitrag Mehr Samsung-Kameras für innogy SmartHome erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

German Renewable Award vergeben

5.12.2017 - (www.iwr.de) weiter

Biomasse als Baustein der Energiewende

5.12.2017 - Energetische Biomassenutzung - ?Flexibel und integriert ? Eine neue Epoche der Bioenergie in Deutschland?, unter diesem Motto stand die 7. Statuskonferenz des BMWi-Förderprogramms ?Energetische Biomassenutzung? in Leipzig. Forscher stellten aktuelle Projekte und Konzepte für die energetische Nutzung von Biomasse vor. Mit diesen tragen sie zur Energie- und Wärmewende und zur Stabilisierung des Energienetzes mit steigendem Anteil Erneuerbarer bei.© Gerhard Hirn, BINE Informationsdienst (www.bine.info) weiter

Modelle zum Energiesystem vergleichen

4.12.2017 - Systemanalyse Förderaufruf - Das Energiesystem in Deutschland wird komplexer. Systemanalytische Betrachtungen helfen dabei, diese Wirkungssysteme zu charakterisieren und weiterzuentwickeln. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert daher Modellvergleiche zu mehreren separaten Themen aus dem Kontext des Energiesystems. Für Interessenten gibt es ein zweistufiges Verfahren: Kurze Fact Sheets müssen bis 15. Dezember 2017 vorliegen und die zugehörigen kompletten Projektskizzen bis 15. Februar 2018. Ziel ist, die Transparenz der verschiedenen Modelle zu erhöhen, um Methoden und Strukturen vergleichbar zu machen.© Thinkstock / Kisa-Murisa (www.bine.info) weiter

Forschungsnetzwerke übergeben Empfehlungen

1.12.2017 - Neues Energieforschungprogramm - Am 28. November 2017 trafen sich rund 80 Vertreter aus Wissenschaft, Forschung, Verbänden und Industrie im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zur 6. Sitzung der Energiewende-Plattform Forschung & Innovation. Im Vordergrund stand der breit angelegte Konsultationsprozess für das kommende, 7. Energieforschungsprogramm. Erstmals sind alle relevanten Akteure der Energieforschung und -wirtschaft frühzeitig in die Weiterentwicklung der Forschungspolitik einbezogen. Vertreter der Forschungsnetzwerke übergaben zu sieben Themengebieten ihre Empfehlungen an das Ministerium.© BINE Informationsdienst, Jutta Perl-Mai (www.bine.info) weiter

Tesla-Truck: Weshalb DHL bei Musks Semi-Truck zuschlägt

30.11.2017 - Der Logistikkonzern DHL gilt hierzulande als einer der Vorreiter in Sachen Elektromobilität: Der Bau des Transporters durch die Übernahme und den Einsatz der Streetscooter-Technologie ist geprägt von Weitsicht und viel Verständnis dafür, wie sich die Märkte in Zukunft ändern werden. Jetzt lässt DHL auch in den USA aufhorchen: Für den dortigen Markt bestellt DHL Supply Chain den Tesla-Truck vom Typ Tesla Electric Class 8 – das sind zehn Sattelzugmaschinen. DHL gehört damit zu den ersten Logistikunternehmen weltweit, die Tesla derart […] Der Beitrag Tesla-Truck: Weshalb DHL bei Musks Semi-Truck zuschlägt erschien zuerst auf CleanThinking.de. (www.cleanthinking.de) weiter

Neue Förderung für mehr Effizienz bei Bioenergie

30.11.2017 - Solarthemen+plus. Das Bundeslandwirtschaftsministerium (BMEL) möchte die Effizienz bei Bioenergieanlagen und -systemen zur Kraft-Wärme-Kopplung, für Biogas und Festbrennstoffe steigern. Am 27. November hat es dazu einen För­der­aufr­uf veröffentlicht. Text: Andreas Witt (www.solarthemen.de) weiter

Thermochrome Fenster, die auch Strom produzieren

30.11.2017 - Solarthemen+plus. Das us-amerikanische National Renewable Energy Laboratory (NREL) hat thermochrome Fenster entwickelt, die bei Sonnenlicht Strom erzeugen. Text: Andreas Witt Foto: Dennis Schroeder/NREL (www.solarthemen.de) weiter

Solarthemen+plus vom 30. November 2017

30.11.2017 - Themen dieser Ausgabe: Europäische Parlamentarier wollen Prosumer stärken – Erneuerbare-Energien-Richtlinie im Industrieausschuss +++ Neue Förderung für mehr Energieeffizienz bei Bioenergie +++ Thermochrome Fenster, die auch Strom produzieren (www.solarthemen.de) weiter

Europäische Parlamentarier wollen Eigenstrom stärken

30.11.2017 - Solarthemen+plus. Der federführende Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie (ITRE) des Europäischen Parlaments hat am 28. November seine Position zur Novelle der europä­ischen Erneuerbare-Energien-Richtlinie beschlossen. Darin fordern sie, die Nutzung von eigenem Strom zu vereinfachen. Text: Andreas Witt, Foto: Rainer Sturm /pixelio.de (www.solarthemen.de) weiter

Zypries trifft jordanischen Energieminister Dr. Saleh Al-Kharabsheh

29.11.2017 - (www.bmwi.de) weiter

Differenzierte Beurteilung der ökonomischen Vorteilhaftigkeit

29.11.2017 - BINE-Interview zur Wirtschaftlichkeit - Heutzutage ist es technisch ohne weiteres möglich, Gebäude mit extrem geringem Energiebedarf zu bauen. Doch ist das wirtschaftlich sinnvoll? Professor Thomas Lützkendorf vom Fachgebiet Immobilienwirtschaft am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) spricht im BINE-Interview über Grundlagen und Methoden zur Ermittlung der ökonomischen Vorteilhaftigkeit von energieoptimierten Gebäuden.© Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Fachgebiet Immobilienwirtschaft (www.bine.info) weiter

Quellenangaben und Copyright

Weitere Informationen zu den Quellenangaben und zum Copyright der Artikel finden Sie hier. Externe Artikel sind mit dem jeweiligen für den Artikel verantwortlichen Anbieter über den Link "zum vollen Artikel" verknüpft.

Suche in Artikeln


Wussten Sie...
...dass Deutschland mit über 18.000 WEA mit Abstand die meisten installierten Windenergieanlagen in Europa hat?
Anzeigen
Links
Solar-Shop.com - Solar- und Windenergie Umweltenergie-Top100
Energieliga.de

Diese Seite ist XHTML konform:
Valid XHTML 1.0 Transitional